TheGrue.org

TLV Rünthe würdigt das Ehrenamt

ehrenamtDer Vorstand des TLV Rünthe unter seiner Vorsitzenden Katja Höper hatte zum Jahresanfang alle Ehrenamtlichen des TLV Rünthe zum Essen eingeladen. „Der TLV Rünthe lebt vom Ehrenamt. Ohne das Engagement unserer Übungsleiter, Vorstandsmitglieder und weiterer Unterstützer könnten wir unser umfangreiches Angebot für den Breitensport nicht aufrechterhalten“, würdigte die Vorsitzende die Ehrenamtler im TLV Rünthe. Die Einstellung der Ehrenamtler spiegelt sich auch im Programm des TLV Rünthe. Gesundheits- und Breitensport bestimmen das Angebot. Der Verein bietet für die Kleinsten Eltern-Kind Gruppen an. Kurse für Diabetikersport, Rückengymnastik und Präventives Fitnesstraining für Sie und Ihn stehen stellvertretend für den angebotenen Gesundheitssport. Basketball, Badminton, Aikido und die Lauf- und Walkinggruppe runden das Angebot ab. Das gesamte Anbot finden Interessierte auf der Webseite www.tlv-ruenthe.de. „Wir freuen uns immer über neue Mitglieder. Jeder ist eingeladen, ein kostenloses Probetraining bei uns zu machen“, wirbt die Vereinsvorsitzende Katja Höper für die vielen Sportgruppen im TLV Rünthe. Interessierte können sich unter der Telefonnummer 02389/92 24 57 oder per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unmittelbar an Katja Höper wenden.

Walker des TLV Rünthe trotzen dem Wetter in Bönen

Traditionell begann das neue Jahr für die Walker des TLV Rünthe beim Lauf am Förderturm in Bönen. „Die widrigen Bedingungen mit Dauerregen und unangenehmen Windböen schreckten wohl viele Teilnehmer ab“, kommentierte Theo Niggemann vom TLV Rünthe die Veranstaltung. Sechs Walker des TLV Rünthe konnten sich für einen Start motivieren. Sie stellten damit die größte teilnehmende Walkinggruppe. Winfried Rebel, 1:27:30 Std., bewältigte die zehn Kilometer lange Strecke am schnellsten. Giacomo Pilo, Ulrich Schweins, Theo Niggemann und Renate Luig blieben zusammen und überquerten gemeinschaftlich nach 1:34:54 Std. die Ziellinie. Es folgte Claudia Rebel in der Zeit von 1:38:20 Std.

Sportlicher Jahresabschluss für die Walker und Läufer des TLV Rünthe

P1120074Die Walker und Läufer des TLV Rünthe nutzten Silvester, um das Jahr auch sportlich ausklingen zu lassen. Die Walker trafen sich vormittags und walkten rund um den Beversee. „Es ist bei uns Tradition, an Silvester auch Sport zu betreiben. An der frischen Luft in der Natur tanken wir Energie. Das hilft uns später beim Feiern“, erklärt der Walking Instruktor des TLV Rünthe Michael Neuhaus mit einem Zwinkern im Auge. Die Läufer starteten dieses Jahr für den guten Zweck beim Silvesterlauf in Lünen mit Start und Ziel am Schloss Schwansbell. Statt Startgelder zu erheben, baten die Organisatoren um Spenden für das Lünener Hospiz. Dafür hatten die ehrenamtlichen Helfer unter der Tribüne im Fußballstadion einiges an Verpflegung und Getränken aufgeboten. „Ich habe das erste Mal hier in Lünen am Silvesterlauf teilgenommen. Die Veranstaltung war gut organisiert und hat mir sehr gefallen“, lobt Thomas Eder vom TLV Rünthe das ehrenamtlich Engagement der vielen Helfer. Der Lauf- und Walkingtreff des TLV Rünthe blickt nun in das neue Jahr. Wieder stehen viele gesellige Trainingstage und Teilnahmen an interessanten Veranstaltungen in der Region und darüber hinaus auf dem Programm. Neue Walker und Läufer sind jederzeit willkommen. Treffpunkt ist immer sonntags um 09.30 Uhr für die Walker und um 10.00 Uhr für die Läufer an der Turnhalle Overberger Straße 62 in Bergkamen-Rünthe. Während der Woche werden weitere Möglichkeiten zum Training angeboten. Erläuterungen zu allen Angeboten können beim Walking Instruktor des TLV Rünthe Michael Neuhaus (02389/53 16 85) telefonisch erfragt und zusätzlich im Internet unter www.tlv-ruenthe.de nachgelesen werden. Der TLV verleiht bei Interesse am Nordic-Walking kostenfrei hochwertige Walkingstöcke an die Teilnehmer.

TLV Rünthe lädt zur Jahreshauptversammlung ein

Der TLV Rünthe lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. Die Sitzung findet am 10. März ab 15.00 Uhr in die Turnhalle Overberger Str. 62 in Bergkamen-Rünthe statt. Die Vereinsvorsitzende Katja Höper wird in ihrem Bericht auf das vergangene Jahr zurückblicken und die weitere Entwicklung des TLV Rünthe aufzeigen. Die Übungsleiter ergänzen den Vortrag durch Berichte aus ihren Sportgruppen. Gewählt werden der stellvertretende Vereinsvorsitz, die Kassenführung und Kassenprüfung. Anträge zur Tagesordnung sind bis zum 1. März schriftlich beim Vorstand einzureichen.

Mit dem Pedelec zum Westerwinkellauf

Das Spätsommerwetter motivierte Theo Niggemann vom TLV Rünthe spontan zur Teilnahme am Westerwinkellauf. Er startete beim Wettbewerb für Walker über sechs Kilometer. Dabei genügte ihm nicht das Freiluftvergnügen im Park von Schloß Westerwinkel. Für die 15 Kilometer lange Anreise aus Rünthe nutze er umweltbewusst sein Pedelec. „Die Kombination aus Rad fahren, Walken und schönem Wetter löst bei mir einfach nur Glücksgefühle aus“, beschreibt Theo Niggemann die Freuden eines Freiluftsportlers. Für die Walkingrunde durch den zum Golfplatz umgestalteten Park benötigte er 44:45 Minuten. Im Feld der 52 Walker erreichte er damit im vorderen Drittel wieder den Start- und Zielbereich.