Aikido-Neustart beim TLV Rünthe

Am Samstag, 25.09., ist die Aikido-Gruppe des TLV Rünthe mit einem Lehrgang für hochrangige Aikidokas wieder ins intensive Training eingestiegen. Lehrer Hubert Luhmann (7. Dan) zeigte uns an Hand der Techniken die Bedeutung von Bewegung, Präzision, Eingehen auf den Partner und angstfreiem Handeln. Dabei haben nicht nur gegen die leere Hand geübt, sondern haben auch Angriffe gegen den Stab, das Schwert und das Messer abgewehrt.
Auch im Anfängertraining üben wir, auf den Trainingspartner einzugehen, indem wir seine Energie weiterleiten. Es kommt also nicht zum Kampf, sondern dazu, dass wir die Technik gemeinsam ausführen. Das Training ist vielseitig: Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und auch der Kopf werden gleichermaßen trainiert – denn im Training werden natürlich die japanischen Begriffe der Techniken genutzt.
Unser Training richtet sich an Jugendliche (ab weiterführender Schule) und Erwachsene, somit auch an Familien und findet während der Schulzeit statt:

Montags, 19:00 – 20:30 Uhr
Turnhalle Overberger Straße
Probetrainings sind jederzeit möglich.

 

 

HULA-HOOP - Hullern beim TLV-Rünthe

Der Hula-Hoop-Reifen wurde in den 50er Jahren als Spielzeug erfunden. Nun kehrt er als Fitnessgerät zurück. Der TLV Rünthe greift diesen Trend auf und bietet ab dem 28. September jeweils dienstags ab 19:30 Uhr in der Turnhalle Overberger Str. 62 in Bergkamen-Rünthe einen Hula-Hoop-Kursus an. Das Angebot umfasst zehn Übungsstunden zu je 45 Minuten. „Am Anfang bedarf es etwas Übung, dann klappt es aber garantiert“, verspricht Übungsleiterin Melina Hachenberg. Obwohl es spielerisch wirkt, ist Hula Hoop ein Training für Bauch, Rücken, Gesäß und Oberschenkel. Mit steigender Übung werden die kleineren und tieferen Muskeln am Bauch und der Wirbelsäule trainiert. Das kann Nacken- und Rückenschmerzen vorbeugen. Der Beitrag für den Kursus beträgt 30 €. Vereinsmitglieder zahlen die die Hälfte. Der TLV Rünthe verleiht bei Bedarf Hula-Hoop-Reifen an die Teilnehmer. Interessierte können sich unter der Telefonnummer 02389/922457 mit Fragen an die Vereinsvorsitzende Katja Höper wenden.

Wann: ab Dienstag den 28.09.21 um 19.30 Uhr
Wo : Turnhalle Overbergerstr. 62

Der Kurs ist ausgebucht!

Der TLV trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Manfred Filipponi

Der TLV Rünthe trauert um seinen langjährigen 1. Vorsitzenden und Ehrenvorsitzenden Manfred Filipponi, der letzte Woche Dienstag im Alter von 81 Jahren unerwartet gestorben ist. Zusammen mit 17 sportbegeisterten Frauen und Männern gründete Manfred Filipponi am 28. März 1977 den TLV Rünthe 77 e.V. Die Initiative zur Gründung eines Turnvereins ging vom „Bildungskreis junger Frauen“ der Herz-Jesu-Gemeinde und der Schulpflegschaft der Ketteler-Grundschule aus. Er führte den Verein als 1. Vorsitzender von der Gründung bis ins Jahr 2016. Aus Altersgründen trat er nicht mehr zur Wahl an. Die Jahreshauptversammlung wählte seine Tochter Katja Höper zur neuen Vorsitzenden, der er bis zu seinem Tod beratend zur Seite stand. Durch sein Wirken wuchs der Verein auf zeitweise bis zu 900 Mitglieder an. Das soziale Miteinander stand für Manfred Filipponi immer im Mittelpunkt. Mutter-Kind-Gruppen und Angebote für Gesundheitssport stehen beispielhaft dafür. Der TLV Rünthe wurde so für viele Bewohner des Stadtteils zum generationsübergreifenden Begleiter. Seine ausgesprochene Menschenfreundlichkeit, Integrationsfähigkeit und Präsenz in den unterschiedlichsten Sportgruppen des Vereins trugen wesentlich zum Erfolg des Vereins bei. Er setzte sich erfolgreich bei der Stadtverwaltung und den Sportbünden für den Verein ein. Die Stadt Bergkamen würdigte sein ehrenamtliches Engagement für die Gemeinschaft mit der Goldenen Ehrennadel.

 

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Der Vorstand des TLV Rünthe 77 e.V. lädt, alle Mitglieder zur Jahrehauptversammlung 2021 in die Turnhalle an der Overbergerstrasse ein.

Am 21. September 2021 um 19:30 Uhr beginnt die Veranstaltung, unter den aktuelle Corona -Regeln.

Die vollständige Einladung finden Sie hier.

Es geht wieder los....Juni 2021

Wir dürfen wieder in die Turnhalle.
Die Sportgruppen starten wieder, bitte erkundigt euch bei eurem Gruppenleiter, wann sie wieder anfangen.

Ihr braucht:
Entweder einen Negativen Test,
oder müsst seit 14 Tagen durchgeimpft sein,
oder eine Genesenen-Bescheinigung.

Viel Spaß beim Sport.

Der Vorstand